Jugend debattiert AG

Jugend debattiert ist eine AG, geleitet von Frau Büntemeyer und Herrn Balzer. Sie findet jeden Mittwoch in Raum 42 von 16.00 bis 17.00 Uhr statt.
Da fragt man sich, ob es sich überhaupt lohnt, um diese Zeit zu kommen. Zu diesem Thema sagte Frau Büntemeyer: „Es lohnt sich unabhängig von der Zeit, zur AG zu kommen, denn man lernt sich auszudrücken, mit Freude frei zu sprechen, man baut Angst ab und man hat Spaß. Die Zeit ist also gut investiert.“

Ich bin selbst in der AG und ich finde, dass es viel Spaß macht. Es wird aber nicht nur im Wettbewerbsformat debattiert. Die AG wird häufig mit dem Wettbewerb verwechselt – sie arbeiten aber unabhängig voneinander. Man kann an der AG teilnehmen ohne beim Wettbewerb teilzunehmen. Andersherum geht es aber auch. Dennis B., welcher letztes Jahr im Bundesfinale von Jugend debattiert gewann, war auch in der AG.

Ich habe manchen Teilnehmern der AG ein paar Fragen gestellt.
Philine, welche aus der 8e kommt, ist zum ersten mal bei Jugend debattiert. Philine ist bei Jugend Debattiert, weil es ihr Spaß macht zu debattieren. Sie fand den Einstieg gut, weil alles Wichtige besprochen wurde. Beim Wettbewerb wollte sie aber nicht teilnehmen.
Kristina aus der Ee ist seit der achten Klasse in der AG. Sie ist in der AG, weil sie es interessant findet und weil sie mehr Beschäftigungen suchte. Außerdem findet sie, dass es cool ist und Spaß macht, neue Leute kennenzulernen.
Nina aus der Ec ist zum ersten Mal in der AG, und ihre ersten Eindrücke sind, dass es Spaß macht und ihre Durchsetzungsfähigkeit steigt. Sie hat an der Jurorenschulung im November teilgenommen, da sie sich zwar beteiligen will, aber nicht so gerne im Mittelpunkt steht.
Mareike, ebenfalls aus der Ec, wurde in der achten Klasse von Herrn Herbst eingeladen, in die AG zu kommen. Sie wusste nicht, was sie erwarten wird, ist aber immer wieder gekommen, weil es ihr Spaß machte und sie sich für Politik und Wirtschaft interessierte. Sie nahm in der achten Klasse am Schulwettbewerb, in der neunten als Jurorin beim Schul- und Regionalwettbewerb teil, und möchte dieses Jahr wieder als Jurorin teilnehmen.

Die Themen werden je nach Interessensgebieten der Schüler ausgewählt. Also muss sich niemand Sorgen machen, nur über langweilige Sachen zu debattieren.

Wer bei der AG mitmachen möchte, kann mittwochs einfach von vier bis fünf Uhr vorbeischauen, und
wer beim Wettbewerb mitmachen möchte, kann das Anmeldeformular bei Frau Büntemeyer bekommen.

Das könnte Dich auch interessieren...