Wie alles begann…

Ein Blog von Schülern für Schüler, was für eine super Idee! Das dachten sich Schüler der sechsten bis zur zwölften Klasse und sind direkt zum ersten Treffen von „kippeBLOGGT“ gekommen.

In die Wege geleitet von Frau Schiemann, Herrn Herbst und Herrn Balzer waren alle direkt begeistert dabei. Gemeinsam haben wir unseren eigenen Kippebloggt- Raum im Vietor-Haus entrümpelt und sind dabei ihn uns neu einzurichten. Neue Computer, Büromaterialien, ein Whiteboard und vieles mehr dürfen nicht fehlen.

Nun können wir es unser neues Redaktionsbüro nennen.

Unsere Motivationen sind verschieden, aber wir sind alle mit vollem Elan dabei und möchten euch ab jetzt über aktuelle Geschehnisse „kippe intern“ und „kippe extern“, sowie Meinungen, Fahrten, Lifestyle, Sport, Musik und vieles mehr auf dem Laufenden halten.

Viel Spaß wünscht euch die Redaktion von kippebloggt!

vorher

So sah es vorher aus…

Das könnte Dich auch interessieren...