Kategorie: kippe recherchiert

Die Podiumsdiskussion 2019

Anlässlich der Bürgerschafts- & Europawahl hat der Politik-Fachbereich alle Schüler*innen aus der E-Phase und Q1 am Montag, 13. Mai 2019, zu einer Podiumsdiskussion in unserer Aula eigeladen, bei welcher Politiker von sechs verschiedenen Parteien diskutierten sollten. Wer das war und über was gesprochen wurde erfahrt ihr hier.

Morden für Mode?

Jedes Jahr werden in China ca. 70 Millionen Maderhunde, Nerze und Füchse und ca. 2 Millionen Hunde und Katzen allein wegen der Herstellung von Echtpelz getötet. Sie werden meist in winzigen Metallkäfigen auf unqualifizierten Tierfarmen gehalten. Um die Häutung einfacher zu gestalten, werden die Tiere vorher mit Gas, Stromschlägen, Metallstangen als Schläger oder per Genickbruch getötet.

kippebloggt bei Radio Bremen

Innerhalb der Projektwoche hatten alle Schüler ab der 8. Klasse in unserem Projekt die Möglichkeit, gemeinsam mit Herrn Balzer an einer Exkursion zu Radio Bremen teilzunehmen. Dies mag zunächst wenig spektakulär wirken, doch der Schein trügt.

Überbrückungszeit

Sobald die mündlichen Prüfungen vorbei sind, fallen viele Schüler in ein kleines, manchmal auch großes, Loch und wissen nichts mehr mit ihrem Leben anzufangen. Bevor ich in der Abiprüfungsphase angekommen war, habe ich mir die schönsten Bilder ausgemalt, was ich machen kann, wenn ich endlich nicht mehr zur Schule gehen muss: Jeden Tag ausschlafen, ganz viel mit Freunden machen, nur noch die Dinge tun, auf die ich Lust habe und meine Zukunft so planen, wie ich das gerne möchte. Meine...

Das solidarische Grundeinkommen – eine Alternative zu Hartz IV?

Im Politikunterricht haben sich die Schülerinnen und Schüler der Q1 im Rahmen des Abitur-Schwerpunktthemas „Armut“ mit dem derzeit breit diskutierten solidarischen Grundeinkommen (SGE) beschäftigt. Was sich genau hinter diesem Begriff verbirgt und wie die Schülerinnen und Schüler zu der Idee stehen, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Aprilscherz 2018: Unsere Mensa wird vegan!

Auf der allgemeinen Bremer-Schulküchen-Konferenz (kurz „ABSK“)  wurde eine neue Vorschrift beschlossen, welche alle Mensabetreiber in Bremen dazu auffordert, ihre Speisepläne ausschließlich vegan zu gestalten. Unsere Mensaleitung äußerte sich bisher noch nicht zu den neuen Regelungen gegenüber kippebloggt. Ob es spürbare Änderungen für uns Schüler geben wird, steht noch nicht fest. Update: Anonyme Informanten berichteten der Redaktion von kippebloggt gegenüber, dass es bereits Aufstände und Demonstrationen der Lehrer gab. „Die Demos verliefen sehr entspannt – es gab keine Verletzten.“ – so erzählt...