How to: Gesundes Eis selber machen

Wir alle kennen es: Es ist warm und das einzige was helfen könnte ist Eis. Um zu vermeiden, dass wir alle Diabetes bekommen, gibt es eine gesunde, vegane, laktose und sogar zuckerfreie Alternative: selbstgemachtes Fruchteis! Das Rezept ist wirklich super einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Was du dafür brauchst:

  • Früchte (in unserem Beispiel: zwei Bananen; z.B. auch möglich: Melone, Birne oder Ananas)
  • Brotdose
  • Mixer

Das müsst ihr tun:

  1. Bananen schälen und in mittelgroße Scheiben schneiden
  2. Bananenstücke in Brotdose legen und für drei Stunden in die Tiefkühltruhe legen
  3. Die nun gefrorenen Früchte in einen Mixer geben und zu einem Fruchtmousse pürieren
  4. Die Masse erneut für eine Stunde einfrieren (wenn ihr andere Früchte verwendet, könnte das Fruchtmousse sehr flüssig werden. In diesem Fall bietet es sich an, das Mousse nicht in eine Schale, sondern in Formen für Eis am Stiel oder Wassereis zu geben.)
  5. Das nun fertige Eis aus dem Gefrierer herausholen und direkt kalt genießen!

So erhält man relativ schnell (vor allem, wenn man die Zutaten über Nacht einfriert) einen gesunden, selbstgemachten Snack der ideal für warmes Wetter geeignet ist.

 

Das könnte Dich auch interessieren...