Die 8 Reiseregeln

  1. Informationen:
    a) Alleinreisende: Plane deine Reise von Anfang an mit, damit du alle Informationen bekommst und Fragen rechtzeitig stellen kannst.
    b) Gruppenreise: Informier dich, wer von deinen Freunden weiß, was ihr machen müsst. Oder bestimme jemanden bei deinen Freuden, der immer aufpasst, wenn es wichtige Informationen gibt.
  2. Zeiteinteilung:
    Achte auf genügend Umsteigezeit gerade bei unbekannten Flughäfen/Bahnhöfen und guck immer als allererstes, wo deine nächste Verbindung abfährt. Von da kannst du dich bei genügend Zeit nochmal bewegen, aber du weißt schon wie lange du zurück brauchst.
  3. Kleidung:
    Reise in bequemer Kleidung und habe gerade bei langen Reisen immer ein frisches T-Shirt o.Ä. im Handgepäck. Achte darauf, dass du Klamotten anziehst, die nicht schnell stinken und dass du möglichst im „Zwiebellook“ angezogen bist. In Flugzeugen oder auf Bahnhöfen kann es gerne mal kalt werden, während es zwischendrin wieder viel zu warm ist.
  4. Sparen:
    Essen unterwegs ist oft teuer. Überlege dir, wo du unterwegs Essen bekommst und wo nicht. Pack dir ggf. etwas ein, aber achte auf Lebensmittelbestimmungen bei Ein-und Ausreise sowie bei Flügen.
  5. Diebstahl:
    Pass auf dein Gepäck auf und trage Wertsachen möglichst immer „am Mann“. Dafür empfiehlt sich eine kleine Umhängetasche.
  6. Erfahrungen:
    Sprich bei weiten Reisen vorher mit Leuten, die bereits in diesem Land waren. Worauf musst du achten? Gibt es spezielle Grenz- oder Zollkontrollen?
  7. Du selber:
    Bleib immer ruhig und frage nach, wenn du etwas nicht verstehst. An Bahnhöfen und Flughäfen laufen so viele Menschen rum, die beruflich Fragen wie deine beantworten;)
  8. Entspannung:
    Sei offen für Neues, schau dir deine Mitreisenden an und verzweifele nicht allzu schnell, wenn es mal kein free WiFi gibt.

Das könnte Dich auch interessieren...